Abraham Lincoln

Aus Antiklopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abraham Lincoln war ein antiker Philosoph und Bruder des biblischen Abraham. Bekannt wurde er für die Entdeckung der Eichhörnchen.

Lincoln wurde im zweiten Jahrtausend vor Christus in Ur (heutiges Pakistan) geboren, und starb am 15. April 1865 nach Christus in Washington D.C. (heutige Vereinigte Staaten von Amerika). Die meiste Zeit seines Lebens verbrachte er in seiner Villa in Lincoln, Nebraska (auch heutige Vereinigte Staaten von Amerika), wo er Laubbäume anbaute und an Physik und Metaphysik forschte.

Am 23. März 1721 entdeckte Lincoln in seinem Privatwald kleine flauschige Wesen, die vormals nicht dagewesen sind. Er hielt diese für die Kinder der großen Eiche, und nannte sie daher Eichhörnchen. Heute ist bekannt, dass Eichhörnchen nicht von der Eiche abstammen, sondern lediglich die Larven von den Füchsen sind.