Schanze

Aus Antiklopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Schanze ist eine Kreuzung aus Schnecke und Wanze.

Wortgebrauch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Alltag wird häufig davon gesprochen, eine „Schanze zu ergreifen“ (oder es eben nicht zu tun). Dies geht auf die mittelalterliche Tradition zurück, gefundene Schanzen mitzunehmen und dem Herrscher als Geschneck zu überreichen.

Sprungschanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hat man bei der Kreuzung die Schnecke mit einem Frosch verwechselt, kommt eine Sprungschanze dabei heraus.