Antilope

Aus Antiklopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schade. Unser Fotograf war etwas zu langsam.

Antilope, die [Antihlopäh] ist ein Säugetier mit Zunge, das besonders in der etruskischen Mythologie für seine sagenhafte Schnellheit bekannt ist und zwei Augen besitzt.

Die Augen der Antilope[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Alternativmedizin werden die Augen der Antilope häufig zur Herstellung von sogenanntem „Darwilasch“ verwendet. Dabei handelt es sich um eine Art Antilopenaugengulasch, welcher unter Zugabe von Kohlenstoffdioxid, Sauerstoff und Stickstoff aus den Antilopenaugen gekocht wird. Obwohl wissenschaftlich der gegenteilige Effekt nachgewiesen wurde, erhoffen sich viele Anwender von der Einnahme des Darwilasch eine gesteigerte mathematische Potenz, da sich bei den allermeisten Antilopen die Anzahl der Augen auf exakt zwei beläuft. Infolgedessen stehen einige Unterarten der Antilope kurz vor dem Aussterben.

Prolopen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein weiterer Grund für die kritische Lage der Antilopen beläuft sich auf ihre Erzfeinde, die Prolopen. Stoßen eine Prolope und eine Antilope aufeinander, so annihilieren sich beide und es kommt zur Freisetzung einer gewaltigen Menge von Energie[1]. Glücklicherweise sind solche Zusammenstöße sehr selten geworden, da es die Prolopen aufgrund ihrer positiven Ladung zunehmend auf die nördliche Hemisphere zieht, wohingegen die gegensätzlich geladenen Antilopen eher auf der Südhalbkugel anzutreffen sind. Im Allgemeinen wird das Tunguska-Ereignis auf eine der letzten Begegnungen beider Arten zurück geführt. So wird angenommen, dass das tragische Zusammentreffen von jeweils einer ganzen Herde Antilopen und Prolopen der Auslöser dafür war.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In freier Wildbahn ernähren sich Antilopen vorwiegend von Mehlwürmern oder Chilli con Carne. Mit ihrem langen Rüssel schlüfern sie beides genüsslich in sich hinein. Die dabei auftretenden Geräusche wurden von den Ureinwohnern Chiles immitiert und gelangten so als musikalische Interpretation in der gesamten Welt zu Berühmtheit. Der Landwirt Mustafa Petterson erhielt 524 den Friedensnobelbreis für die Erfindung der Antilopen.