Flirten

Aus Antiklopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Flirten [flührten] ist eine sehr populäre Extremsportart.

Regeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl keine offiziellen Flirt-Regeln bekannt sind[1], existieren gewisse allgemeingültige Richtlinien beim Flirten:

  • Das gleichzeitige Flirten mit unterschiedlichen Flirt-Partern wird selten geduldet[2].
  • Das Flirten ist nur zwischen Partnern erlaubt, die sich sowohl an Attraktivität als auch an Intellekt ebenbürtig sind. Im Streitfall darf der überlegene Part den anderen des Platzes verweisen.
  • Flirten mit Tieren wird toleriert, jedoch auch selten angewandt.
  • Die Vorgabe falscher Tatsachen wird nur solange akzeptiert, bis die Wahrheit herausgefunden wurde - Lügen Sie gefälligst besser!
  • Das Verwenden von Nuklearwaffen ist verboten!
  • Nach einem K.O. darf nicht weiter geflirtet werden.


Strafen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Missachtung der Regeln wird dem Regelbrecher unmittelbar die entsprechende Bestrafung zugeführt. Der jeweilige Flirt-Partner entscheidet dabei über das angemessene Ausmaß der Bestrafung. Folgende Strafen sind üblich (sortiert nach aufsteigendem Schweregrad):

  1. Böser Blick
  2. Gelbe Karte
  3. Leichte Gewaltanwendung (Schlag ins Gesicht, Zufügen eines Kratzers)
  4. Platzverweis
  5. Schwören lebenslanger Rachegelüste
  6. Mord
  7. Völlige Missachtung


Taktik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um sich beim Flirten zu behaupten, gibt es diverse Strategien.

  • Werden Sie angelächelt, lächeln Sie zurück[3].
  • Genaues Hinschauen auf die Füße des Flirt-Partners ist häufig essenziell![4]
  • Füße weisen in Richtung Ausgang: Der Flirt-Partner kann nur knapp seinen Fluchtinstinkt unterdrücken!
  • Füße stehen im rechten Winkel zueinander: Sie flirten gerade mit einer Architektin.
  • Keine Füße vorhanden: Sie hätten ihrem Flirt-Partner wohl doch lieber in die Augen gesehen. Jetzt ist er weg.


Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Es existiert zwar ein entsprechender Niederschrieb (Offizielle, international und national verbindliche Ablaufformen und Verhaltensweisen bei der Durchführung des Flirtens), dieser unterliegt jedoch der strengen Geheimhaltung und ist nur den wahren Meistern des Flirtens bekannt.
  2. Das gleichzeitige Flirten mit Zwillingen stellt eine Ausnahme dar
  3. Auge um Auge, Zahn um Zahn
  4. https://www.msn.com/de-de/lifestyle/edgy/flirten-das-verrät-die-körpersprache/ss-BBNXReS#image=6