Mick Jagger

Aus Antiklopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mick Jagger (Mikkdschägga) besteht nur aus einem riesigen Mund.

Domestizierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als man Mick Jagger vorfand, wusste keiner, dass er rollen konnte. Wie Einstein. Erst Keith Richards gelang es in den 60er Jahren mithilfe von furchtbarem Lärm Mick Jagger ins Rollen zu bringen. Danach war er für die folgenden 58 Jahre nicht mehr zu stoppen.

Mund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da Mick Jagger aus einem riesigen Mund besteht, ist er entsprechend laut. Auch das Essen fällt ihm leicht.

Zusammenarbeit mit Friedrich Nietzsche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wenigsten Menschen wissen, dass Jagger einst mit Friedrich Nietzsche zusammen arbeitete. Was genau die beiden verzapft haben, ist allerdings auch ungeklärt. Fest steht, dass beide Fans der Rolling Stones waren und gerne Gras rauchten.