Ashrafi Fuel Point

Aus Antiklopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Ashrafi Fuel Point ist eine Tankstelle in Nordindien. Gerüchten zufolge finden dort knallharte Dinge statt, jedoch weiß keiner so genau, was eigentlich. Internationale Bekanntheit erlangte der Ashrafi Fuel Point im Juni 2017, als rheinländische Rabauken den Ort für sich beanspruchten, um ungeklärte Machenschaften dort zu vollstrecken. Seitdem wurde nichts mehr von ihnen gehört. Vermutlich sind sie in die den Assassinen Illuminati nahen Geheimorganisation Tolle Leute eingetreten, und haben somit ihre Anonymität bewahrt. Den indischen Tankstellenbesitzern ist der Vorfall nicht bekannt.