Verhörungstheorie

Aus Antiklopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es gibt gar keine Verschwörungstheorien, da muss jemand etwas falsch verstanden haben.

Bei der Verhörungstheorie handelt es sich um eine Weltsicht, welche die Existenz aller Verschwörungstheorien in Frage stellt.

Wortbedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anhänger der Verhörungstheorie sind der Überzeugung, dass alle vermeintlichen Verschwörungstheorien im Wesentlichen der Wahrheit entsprechen. Offensichtliche Logiklücken oder Unplausilitäten, welche die „Verschwörungstheorien“ in Frage stellen, werden dabei durch sogenannte Verhörer erklärt, welche sich durch die mündliche Weitergabe nach und nach eingeschlichen haben sollen.

Zweifel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sogenannte Antiverhörungstheoretiker verteten die Meinung, dass die Verhörungstheorie vollkommener Unsinn ist. Verhörungstheoretiker unterstützen dies unter bestimmten Einschränkungen.