Five Eyes

Aus Antiklopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Five Eyes ist eine Sammelbezeichnung für die fünf größten Geheimbünde der Erde.

Teilnehmerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • „Five Eyes“ heißt übersetzt so viel wie „fünf Augen“. Warum jedem der Geheimbünde bloß ein Auge zugestanden wird, ist unklar.
  • Die Five Eyes operieren weltweit und auf dem Mond. Eine Ausnahme stellt lediglich der Garten von Herr R. dar, welcher einer richterliche Verfügung erwirkt hat, die ihm das unüberwachte Nacktbaden im Gartenteich zusichert.[2]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bewerbungen richten Sie bitte an Ihren Bürgermeister – die Chancen stehen gut, dass er von mindestens einem der Geheimbünde gekauft wurde.
  2. Der Gartenteich von Herr R. wird deshalb häufig für geheime Absprachen oder romantische Treffen zwischen Verbrechersyndikatsführern verwendet.